Museum in Schloss Naudersberg

Die alte Gerichtsburg beherbergt ein sehenswertes Museum.

Nauderer Künstler: Karl von Blaas (1815-1894) erlangte Karl von Blaas (Mariä Heimsuchung, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck)als Historienmaler großen Ruhm. Franz Anton Stecher (1814-1853) wirkte vor allem in den USA als Kirchenmaler. Der Bildschnitzer Josef Barthlmä Kleinhans (1774-1853) erblindete schon als Kind, schuf aber dennoch unter anderem 300 Kruzifixe, die in ganz Europa bekannt sind.

Besonders schön ist die Täfelung der ehemaligen Richterstube. In ihr und in anderen Räumen sind Objekte zu den Themen Gerichtswesen, Handwerk, landwirtschaftliche Geräte und Verkehr ausgestellt.

In einem kleinen Schimuseum gewinnt man einen Eindruck von den Anfängen des Wintersports und des Winterfremdenverkehrs in Nauders.

Im Turm befinden sich einige Arresträume.

© TIBS! 2002 (a.prock)