Willkommen bei diesem Überblick über die wichtigsten Burgen, Schlösser, Ruinen und Ansitze in Tirol. Die Auswahl wurde durch den Autor subjektiv getroffen.

Gedacht ist die Website vor allem für LehrerInnen, die mit ihren SchülerInnen den Besuch eines solchen Bauwerks planen. Angesprochen sind aber auch alle diejenigen, welche sich für die mannigfaltige Burgenwelt, die Geschichte und die Schönheiten unseres Bundeslandes interessieren.

Diese Darstellung ist in enger Verbindung mit den anderen Kapiteln auf der Website www.tibs.at/burgen zu sehen, bei denen es um methodische Belange und praktische Umsetzung im Unterricht geht.

Geplant ist eine ausführlichere Behandlung von Schloss Friedberg bei Volders, wo noch stark der Aspekt der Burg im Vordergrund steht, und von Schloss Tratzberg, wo es vor allem um typische Charakteristika eines Schlosses geht. Bei diesen zwei Objekten wird auch stark die Frage nach der Umsetzbarkeit für SchülerInnen verschiedener Altersstufen behandelt werden (Mögliche Fertigstellung Sommer 2003).

Ganz herzlich möchte ich Herrn Prof. Dr. Egon Pinzer für die Erlaubnis Ruine Ehrenberg bei Reuttebedanken, sein ausgezeichntes Buch über die Tiroler Burgenwelt als Grundlage benutzen zu dürfen (Pinzer Beatrix und Egon: Burgen, Schlösser, Ruinen in Nord- und Osttirol, Innsbruck 1996). Ohne diese Buch wäre diese Website nicht möglich gewesen.

Möge diese Website einen Teil der mannigfaltigen Schönheiten Tirols aufzeigen und zum Besuch des ein oder anderen Objekts anregen.

Tiroler Bildungsserver 2002 - Mag. Anton Prock